Mitglied der SCNAT

Die NGG pflegt das Interesse an den Naturwissenschaften im Allgemeinen und fördert im Speziellen die naturwissenschaftliche Erforschung des Kantons Glarus. Ein wichtiges Anliegen der NGG ist es, die Bestrebungen des Naturschutzes im Kanton Glarus zu unterstützen.mehr

Bild: LaMantarraya, stock.adobe.commehr

Schön, dass Sie uns besuchen

Fryberg

Die Naturforschende Gesellschaft des Kantons Glarus hat im Sommer 2018 das Gebiet um den Stausee Garichte im Gebiet Mettmen im Fryberg Kärpf näher untersucht. Ziel ist die Erfassung der Vorkommen verschiedener Artengruppen, sowohl bekannter wie auch weniger bekannter. Einerseits soll damit ein Beitrag zur Kenntnis der Biodiversität alpiner Gebiete geleistet werden. Andererseits soll aber auch die Gelegenheit genutzt werden, die das durch Wanderer und Spaziergänger gut besuchte Gebiet bietet.

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. Corona müssen wir unser Veranstaltungsprogramm z.T. anpassen.

Aufgetaucht – die Biber sind wieder da!
Bild: Naturzentrum Glarnerland

Als gemeinsames Projekt der NGG und des Naturzentrums Glarnerland präsentieren wir Ihnen via nachstehenden Link einen virtuellen Rundgang durch die aktuelle Biber-Ausstellung mit dem Biber-Fachmann Andreas Meyer.

Kontakt

Naturforschende Gesellschaft des Kantons Glarus (NGG)
c/o Fridli Marti
Büchelstrasse 7
8753 Mollis

+41 55 622 21 70
E-Mail

Die NGG ist Mitglied der Plattform Naturwissenschaften und Region der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz.